4h Workshop | Online
Mehrere Termine 2023

CSRD Berichtspflicht richtig im Unternehmen umsetzen

Ab 2024 m├╝ssen viele europ├Ąische Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen. In unserem Workshop zur CSRD Berichtspflicht erkl├Ąren wir, wie Sie die neue Corporate Sustainability Reporting Directive konkret in Ihrem Unternehmen umsetzen und wie Sie erfolgreich einen Nachhaltigkeitsbericht schreiben. Berichtspflicht konkret: Wissen, Verstehen und konkrete Handlungsanweisungen.

Europ├Ąische Berichtspflicht f├╝r Nachhaltigkeit kommt

Bis jetzt waren nur gro├če Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern und Finanzdienstleister in Europa dazu verpflichtet, einen Nachhaltigkeitsbericht zu erstellen. Doch das ├Ąndert sich jetzt.

Ab 2024 wird die europ├Ąische Nachhaltigkeitsreportingpflicht ausgeweitet. In Deutschland betrifft die Corporate Sustainability Reporting Directive (kurz CSRD) ├╝ber 15.000 Unternehmen. Doch was bedeutet das jetzt konkret f├╝r Ihr Unternehmen?

Berichtspflicht wird auf viele Unternehmen ausgeweitet

Die EU-Kommission hat die finalen Entw├╝rfe f├╝r die Corporate Sustainability Reporting Directive frisch im November verabschiedet. Kein Wunder, dass sich viele Unternehmen fragen, was sie mit der neuen Regelung erwartet. M├╝ssen wir ├╝berhaupt berichten und wenn ja, wie machen wir es richtig?

Wir wollen Ihnen diese Unsicherheit nehmen. In unserem Workshop zeigen wir Ihnen, was Sie jetzt unternehmen m├╝ssen, um die CSRD zu erf├╝llen. Dazu arbeiten wir ganz praktisch.

Workshop „CSRD Berichtsplicht konkret umsetzen“

Im Workshop wird f├╝r Sie deutlich, welchen Pflichten Sie nachkommen m├╝ssen, welche Punkte es bereits jetzt zu beachten gilt und wie Sie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen motivieren, diesen Herausforderungen zu begegnen.

Inhalt

Dazu schauen wir uns im ersten Teil des Workshop den gr├Â├čeren Kontext und die rechtlichen Rahmenbedingungen an, in denen die CSRD eingebettet ist. Wir stellen die rechtlichen ├änderungen der Corporate Sustainability Reporting Directive im Detail vor.

Doch wie k├Ânnen Unternehmen die Berichtspflicht konkret in ihrer Organisation umsetzen? Dazu gibt der Workshop fundierten Einblick in den neuen europ├Ąischen Reportingsstandard ESRS und die Finanz-Berichterstattungstaxonomie der EU.

Was sind die ersten Schritte, welches Team und welche Abteilungen m├╝ssen eingebunden werden? Und wie motiviere ich meine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mitzumachen? Auch diesen Fragen widmen wir uns gemeinsam und geben konkrete Schritte an die Hand.

Im Anschluss stellen wir Beispiele von Nachhaltigkeitsberichten vor, vertiefen das Gelernte in Breakout-Sessions und leiten zum Ende konkrete Handlungsanweisungen f├╝r die n├Ąchsten Schritte in Ihrem Unternehmen ab. Abschlie├čen wird es Zeit f├╝r Ihre konkreten Fragen geben.

Sie erlernen folgende Werkzeuge & Kompetenzen

  • Einordnung der CSRD im Unternehmenskontext
  • CSRD Gap Analyse: Was fehlt uns noch, um gem├Ą├č CSRD berichten zu k├Ânnen?
  • ESRS Gap Analyse: Wie gelangen wir vom DNK oder GRI Reporting Standard zu den ESRS Standards?
  • Kompetenzen zur Nachhaltigkeitsberichterstattung

So arbeiten wir

Wir bringen Ihnen die neue Berichtspflicht praxisorientiert n├Ąher. Nach kurzem theoretischen Input vertiefen wir das Gelernte in Kleingruppen. Dazu geben wir Ihnen konkrete Werkzeuge an die Hand. Am Ende des Workshops bleibt genug Zeit f├╝r Ihre individuellen Fragen.

Unser Ziel

Am Ende des Workshops wissen Sie, was sich im Detail hinter der CSRD verbirgt und welches die n├Ąchsten konkreten Aktionen f├╝r Sie sind, um ein solides Nachhaltigkeitsreporting erstellen zu k├Ânnen. Kurz: vom Wissen ins Handeln.

Wir arbeiten mit Ihnen

Patricia Moock

Patricia Moock ist Unternehmensberaterin f├╝r Nachhaltigkeit, Business For SDGÔÇÖsÔäó zertifizierter Change Leader, Jobs-to-be-Done Master und Gesch├Ąftsf├╝hrerin bei 4L Impact Strategies.

Praktische Informationen

Nachhaltigkeitsexpertin Patricia Moock nimmt Sie an die Hand, um vom Wissen ins Handeln zu kommen.

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an Unternehmer, F├╝hrungskr├Ąfte, Kommunen, NGOs und Compliance oder Nachhaltigkeitsmanager, und nat├╝rlich an alle Interessierten.

Zeiten & Veranstaltungsort

Der Workshop findet online von 9.00h bis 13.00h statt. Sie erhalten vor dem Workshop einen Zugangslink zum virtuellen Seminarraum.

In 2023 bieten wir diesen Workshop an verschiedenen Terminen an:

powered by eveeno.de

Ihre Investition

4 Stunden Online-Workshop: 590,00 ÔéČ (zzgl. 19% MwSt.)

Der Workshoppreis gilt f├╝r die Teilnahme und die umfangreichen Unterlagen.

Vertretung

Wenn es Ihnen nicht m├Âglich ist selber teilzunehmen, kann eine Vertretung ohne weitere Kosten genannt werden.

Umbuchung

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen k├Ânnen, ist eine Umbuchung auf einen anderen Kurs einmalig m├Âglich. Anfallende Geb├╝hren:

  • Kostenlos bei Umbuchung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
  • 10% der Teilnahmegeb├╝hren bei Umbuchung ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
  • 35% der Teilnahmegeb├╝hren im Falle einer Umbuchungen nach Veranstaltungsbeginn

Stornierung

Ein R├╝cktritt vom Vertrag ist jederzeit m├Âglich, es fallen jedoch Bearbeitungsgeb├╝hren an:

  • 10% der Teilnahmegeb├╝hren bei Stornierung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
  • Gesamte Teilnahmegeb├╝hr im Falle von Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmenden und Stornierung ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn

Anmeldung

Wir freuen uns darauf, Ihnen die anstehenden ├änderungen der CSRD vorzustellen. Hier gehtÔÇÖs zu Anmeldung:

powered by eveeno.de

Sandra von Hacht - Akademieleitung & Nachhaltigkeitsberaterin bei 4L Impact Strategies

Haben Sie noch Fragen?

Sandra von Hacht (Leitung Akademie)

Sandra von Hacht - Akademieleitung & Nachhaltigkeitsberaterin bei 4L Impact Strategies

Haben Sie noch Fragen?

Sandra von Hacht (Leitung Akademie)